SfGU

Hepart AG
HEPART –der Schweizer Spezialist für individuelle Gesundheitskonzepte rund um orthomolekulare Ernährungs-und Präventivmedizin mit Sitz in Kreuzlingen/CH –entwickelt und produziert seit mehr als 30 Jahren in der Schweiz Mikronährstoffe, Guar-Granulate, Nahrungsergänzungenund diätetische Lebensmittel („functional food“). Die Produktentwicklung basiert auf den aktuellsten Erkenntnissen der modernen Medizin (Regulations-und Moderne Orthomolekulare Medizin). Dabei steht die Gesundheit eines jeden Einzelnen im Mittelpunkt. Deshalb stellt die Produktpalette für jeden Menschen eine optimal angepasste Lösung zur Gesundheitsvorsorgedar. Die Hepart AG steht für individuelle Beratung und Ausführung. Weil jeder Mensch einen anderen Stoffwechsel und einen entsprechend individuellen Bedarf an Mikronährstoffen hat, werden im eigenen Labor, dem Institut für angewandte Biochemie (IABC), individuelleStoffwechsel-Profile erstellt. Auf dieser Basis erhalten die Kunden eine auf ihren persönlichen Bedarf abgestimmte HCK-Mikronährstoffmischung. HCK-Mikronährstoffe enthalten Vitamine, Mineralien, Spurenelemente, Antioxidantien und Aminsoäuren, die in eine rein pflanzliche Hydro-Kolloid-Matrix eingearbeitet werden. Die Beurteilung von Rohstoffen nach strengen, sorgfältig festgelegten Auswahlkriterien ist die Grundlage für die hohe Qualität der HCK-Mikronährstoffe. Konsequente Kontrolle der Wirksamkeit von Vitalstoffen und deren Mischungen sowie die Verbesserung von Herstellungsprozessen bilden die Basis für eine stetige Verbesserung der Produktion. GMP-Zertifikate belegen gleichbleibende Qualitätsstandards in der Produktion für die weltweit patentierten pharmazeutischen Produkte. Produkte und Dienstleistungen werden im In-und Ausland unter eigenem Label vertrieben. Partnerunternehmen sorgen weltweit für den lokalen Vertrieb und werden dabei vom Mutterunternehmen in der Schweiz beim Geschäftsaufbau mit Marketing-und Vertriebsideen unterstützt. Durch eine marktorientierte Spartenorganisation kann Partnern und Endkundenfundiertes Fachwissen sowie praxisgerechte Beratung und Betreuung von Spezialistengarantiert werden.Zusätzlich bietet die Hepart AG auch Produktentwicklung, Lohnherstellung und Konfektionierung für Dritte an. In Zusammenarbeit mit renommierten Forschungseinrichtungen entwickelt sie neue Produkte und strebt eine kontinuierliche Verbesserung und Weiterentwicklung ihrer Produkte an. „Der Name Hepart steht weltweit für wissenschaftlich abgesichertes Know-how, innovative Produkte und Schweizer Qualität.

Stiftung für Gesundheit und Umwelt (SfGU)
Die 1989 von der Familie Walter und Margrit Hefel-Lehmann gegründete Stiftung für Gesundheit und Umwelt (SfGU) mit Sitz in Berlingen/Schweiz ist nicht nur die Herausgeberin des 1995 gegründeten Magazins „Meine Gesundheit“ (ursprünglich: „Topfit“), sondern hat auch die SALUSMED AG –ein Unternehmen der Hepart Gruppe –mit dem Aufbau und Betrieb des Internetportals www.salusmed.ch beauftragt. Seit 2001 bietet sie zertifizierte Weiterbildungen auf dem Gebiet der Regulations-und Modernen Orthomolekularen Medizin an.Dem gesundheitlichen Nutzen verpflichtet, fördert die SfGU auch den Dialog mit und zwischen international renommierten Wissenschaftlern und Fachspezialisten, die das hinzugewonnene Wissen in der Praxis anwenden. Die SfGU gibt selbst Studien in Auftrag und bündelt die weltweit in immer schnellerem Tempo veröffentlichten medizinischen Forschungsergebnisse auf den Gebieten der Biophysik und Biochemie. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse bilden dann die Grundlage für die Entwicklung neuer Konzepte zur Gesundheitsprävention und Behandlung nichtübertragbarer Krankheiten (NCD). So versteht sich die SfGU als Mittlerin, die Wissenschaftler miteinander vernetzt, die Kommunikation mit ihnen gestaltet und das Wissen über den Nutzen der Regulations-und Modernen Orthomolekularen Medizin einer breiten Bevölkerung zugänglich macht. Dazu veranstaltet sie z.B. jährlich im September den Internationalen Bodenseekongress für Regulations-und Moderne Orthomolekulare Medizin.ÜberJahre hinweg hat die SfGU das SALUSMED®-Prinzip entwickelt, wonach der Körper als ein sich selbst regulierendes biologisches System zu verstehen ist. Als Werkzeuge zur Umsetzung einer individualisierten Gesundheits-Strategie sind daraus die «SALUSMED® TOOLS» hervorgegangen. Sie bieten Schutz vor schädlichen Einwirkungen durch Belastung und vermeidbaren Stress und regen einen ungestörten, sich selbst regulierenden Stoffwechsel an.

Andreas Hefel
Andreas Hefel
SfGU Stiftung für Gesundheit und Umwelt
Telefon +41-52-761 13 70
andreas.hefel@hepart.ch