Der Jungbrunnen liegt in unserem Körper!

29.05.2019

Der Jungbrunnen liegt in unserem Körper!
Körperlich und geistig jung und gesund bleiben


Immer mehr Wissenschaftler sind der Meinung, dass bestimmte biochemische Bausteine und Prozesse, vor allem im Bereich der Proteine, dafür sorgen, dass wir körperlich und geistig jung und gesund bleiben. Mit Blutübertragungen von jungen auf alte Mäuse konnten Forscher in den USA neuerdings beweisen, dass die Alterung sogar mindestens zum Teil umkehrbar ist. Der alte Wunsch nach einem Jungbrunnen dürfte damit immer realistischer werden. Insbesondere ist heute klar, dass das Altern ein flexibler und individueller Prozess ist, der auf biochemischer oder molekularer Ebene durchaus zu beeinflussen ist. Damit sind wir wieder bei den Möglichkeiten der Regulationsmedizin. Wir wissen, dass wir das Risiko für Alzheimer, Diabetes oder Arteriosklerose durch falsch laufende „Alters-“oder besser „Stoffwechselprozesse“ auf biochemischer Ebene senken, ja diese Zivilisationskrankheiten sogar verhindern können!


Die Regenerationsfähigkeit stärken

Dazu brauchen wir keine Bluttransfusionen von jungen, gesunden Menschen, die allenfalls nur kurzfristig und vorübergehend wirken. Wenn wir den Alterungsprozess als biochemische Veränderung und mangelnde Regenerationsfähigkeit im Körper sehen, so wie das die neuesten wissenschaftlichen Forschungen darstellen, dann können wir auch auf einen unerwünschten Alterungsprozess Einfluss nehmen, so die Wissenschaftler aus den USA. Der Jungbrunnen liegt also in unserem Körper! Wir müssen ihm nur das geben, was er braucht, um jung und gesund zu werden und zu bleiben sowie ihn vor äusseren Gefahren und schädlichen Einflüssen schützen. Wie das heute schon sehr wirkungsvoll und effektiv geht und wie Sie es selber sofort umsetzen können, erfahren Sie am Executive Health Day am 11./12. November 2019.
 

Über den Autor: Andreas Hefel studierte Betriebsökonomie an der FH Basel und absolvierte ein Studium für klinische Ernährung. Er ist Gründer des Ärzte- und Therapeutennetzwerks SALUSMED, Präsident der Stiftung für Umwelt- und Gesundheit (SfGU) und CEO der Hepart Group Switzerland. Seit 1991 leitet er das von ihm gegründete Fachkurhaus und Ausbildungszentrum Seeblick in Berlingen/Schweiz.